Startseite   Warenkorb KASSE 0,00 €
WARENKORB
 
SUCHEN   
  Start » High Heels » Pin Up Couture REGISTRIEREN | LOGIN

Pin Up Couture

Vorschau Push-up-Bikini
Push-up-Bikini

Statt 33.95 €* - 10 %
Nur 30.56 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Burlesque Volant-Rock
Burlesque Volant-Rock

Statt 27.95 €* - 10 %
Nur 25.16 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Tüll-Rock weiss
Tüll-Rock weiss

Statt 14.95 €* - 10 %
Nur 13.46 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Pin-Up Vintage-Kleid
Pin-Up Vintage-Kleid

Statt 71.95 €* - 10 %
Nur 64.76 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Bandeau Bikini
Bandeau Bikini

Statt 28.95 €* - 10 %
Nur 26.06 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Vintage Bikini
Vintage Bikini

Statt 35.95 €* - 10 %
Nur 32.36 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Vintage Push-up Bikini
Vintage Push-up Bikini

Statt 30.95 €* - 10 %
Nur 27.86 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Pencil-Rock
Pencil-Rock

Statt 23.95 €* - 10 %
Nur 21.56 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Burlesque-Corsage
Burlesque-Corsage

Statt 37.95 €* - 10 %
Nur 34.16 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Vorschau Burlesque-Corsage
Burlesque-Corsage

Statt 37.95 €* - 10 %
Nur 34.16 €
 inkl. MwSt
zzgl. Versandkosten
Zeige 101 bis 110 (von insgesamt 110 Artikeln)

Pin Up Couture - Rock'n Roll im Kleiderschrank

Schwingende Tellerröcke, Petticoats und figurbetonte Korsagen sind bei der Mode der 40er, 50er und 60er Jahre nicht wegzudenken. Egal ob Rockabilly, Hillbilly, Punkabilly oder Psychobilly - der Retrostyle ist in wie nie. So angesagt der Rockabilly Style momentan ist, so sah es in den 50ern etwas anders aus. Die Musikrichtung, welche von hauptsächlich weißen Musikern gespielt wurde, hatte anfangs noch gar keine Bezeichnung. Gehandelt wurde die Musik als eine Mischung aus Pop, Country und Blues. Berühmt wurde besonders Elvis Presley, der dieser Musikrichtung seinen Stempel aufdrückte. Auch seine gegeelte Tolle wurde zum Markenzeichen und Trendfrisur vieler Männer zu der Zeit. Ein Revival feierte Rockabilly in den 1980er Jahren und wurde erst dort der breiten Maße geläufig. Der Film "Grease" war ein weiterer Auslöser für die Bewegung der Mode, Frisuren und des Tanzes. Neben den typischen Merkmalen wie Kleidung und Musik, stehen auch bedruckte Stoffe hoch im Kurs. Besonders, Kirschen, Vögel und Rosen werden in diesem Stil asoziiert und sind oft auf Kleidern, Taschen und Schuhen zu finden. Auch Tättowierungen sind ein Merkmal für die Stilrichtung.

Pin Up - Ganz der Fantasie überlassen

Ein anderer Retro-Kultstatus nimmt das Pin Up Girl ein. Wörtlich übersetzt mit "anheften", bezeichnet Pin-Up ein Bild, welches gemalte Frauen zeigt. Diese Bilder wurden meist an Wände oder in Spinde geheftet. Die abgebildeten Frauen waren in der Regel leicht bekleidet und ließen viel Spielraum für erotische Fantasien. Meist zeigten die Bilder Alltagsszenen, in denen Missgeschicke passieren. Ein Beispiel wäre ein heruntergefallenes Milchglas in der Küche. Abgesehen von Bildern, waren auch Kalender besonders beliebt. Sexappeal wurde groß geschrieben und wird es auch heute noch. Betont wird dabei die Sanduhrfigur. Unabhängig von der Körpergröße stehen weibliche Kruven im Vordergrund. Frauen wie Marilyn Monroe prägen Pin Up Couture bis heute. Bleistiftröcke, geknotete Hemden und knappe Boleros bilden beim Pin Up Statementpieces. Auffällige Pumps runden dabei jedes Outfit perfekt ab. Auch das Make Up darf dabei etwas übiger aufgelegt werden, um Sinnlichkeit auszustrahlen. Rote Lippen sind beim Pin Up Couture ein absoluter Muss.

Burlesque - Sinnlich und aufreizend

Spätestens seit dem Film Moulin Rouge sind alle im Burlesque Fieber. Burlesque stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und bezeichnet eine Unterhaltungsshow, wobei der Striptease der Höhepunkt der Show war. Das Ausziehen eines Handschuhs konnte dabei besonders erotisch wirken. Ganz ausgezogen haben die Darstellerinnen sich allerdings nicht und ließen noch immer genug Fantasie walten. Wer an Burlesque denkt, der denkt schnell an wunderschöne Dessous, Korsagen, viel Schmuck und Federn. Die amerikanische Tänzerin Dita von Teese ist die bekannteste Vertreterin in der Gegenwart. Sie ist mittlerweile zu einer Ikone geworden und bekannt durch ihre schmale Taille, welche mithilfe von prunkvollen Korsetts gut zur Geltung konnt. Der Boom ist ungebrochen, es finden auch in Deutschland landesweit immer wieder Shows statt - mit großem Erfolg.